Start > Gartenratgeber > Pflanzenschutz > Die „Unkräuter“ in meinem Garten

Die „Unkräuter“ in meinem Garten

Beikräuter spielen eine wichtige Rolle als Heil- und Nutzpflanzen, sind Nektarspender für Nützlinge und Schmetterlinge und oftmals auch eine Zierde in jedem naturnahen Garten. Ohne Unkräuter wäre die Natur nicht denkbar, darum auch als heilende, stärkende oder essbare Pflanzen verwenden.
 

Aggressive und umweltschädliche Chemie hat im Hausgarten nichts zu suchen – es wäre anzuraten Unkraut auf mechanische Weise oder mittels Hitzeeinwirkung (Flämmgerät) zu entfernen.


Damit Sie auch in Zukunftdas Blühen, Summen und Gedeihen in Ihrem Garten ungetrübt genießen können.